• slide1.jpg
  • slide2.jpg
  • slide3.jpg
  • slide4.jpg
  • slide5.jpg
  • slide6.jpg
  • slide7.jpg
  • slide8.jpg

Thünen bestätigt starken Dorschjahrgang 2016

Der Dorschjahrgang 2016 fällt tatsächlich deutlich stärker aus als der Jahrgang 2015. Dies geht aus den jüngst veröffentlichten Daten des Thünen Instituts hervor. Viel wurde diskutiert über die Reproduktion des Dorsches und die Bestandsentwicklung. Stein des Anstoßes war der schwache Jahrgang 2015. Bei Forschungsfahrten in der Mecklenburger Bucht und in der Arkona See wiesen die Wissenschaftler nun verstärkt Rekruten im Längenbereich 10-25 cm nach die eindeutig dem 2016er Jahrgang zuzuordnen sind.

Bereits im Oktober 2016 hatte der DAFV in einer eigens initiierten Umfrage bei Anglern und Fischern ein ähnliches Ergebnis erzielen können. „Sehr erfreulich zu sehen, dass unsere kleine Umfrage auch auf wissenschaftlichem Wege bestätigt wird“, so Seggelke, Geschäftsführer des DAFV.


Mitteilung des Thünen-Instituts als PDF-Datei
Beitrag Dorschjahrgang 2015 gesucht – 2016 gefunden



AKTUELLES
Nachrichten & Pressemitteilungen
AFZ-Fischwaid
Angeln & Fischen
Termine
Newsletter
DER DAFV
Präsidium & Geschaftsstellen
Landes- und Spezialverbände
Unsere Basis
Verbandsjugend
Satzung
Mitgliedschaften
Gemeinschaftsfischen
Auszeichnungsrichtlinien
Shop
THEMEN & REFERATE
Verschmelzung zum DAFV
Natur- und Umweltschutz
Forschung und Wissenschaft
Tierschutz
Castingsport
Jugend
Meeresangeln
PROJEKTE & AKTIONEN
Fisch des Jahres
Flusslandschaft des Jahres
KONTAKT
Impressum