• DAFV Angeln in der Mitte der Gesellschaft
  • Angeln in Deutschland
  • Angeln ein Naturerlebnis
  • Kormoran Silvio Heidler1280
  • angler bw1280
  • Die kleine Wasserkraft - ein ökologisches Desaster
  • seeforelle laich1280
  • lachsfliegen@1280
  • Fragen und Antworten

    Zahlen, Fakten und weitere Informationen rund um das Thema Angeln in Deutschland.

    Mehr erfahren ...

  • Angeln ein Naturerlebnis!

    Angler hegen und pflegen die Gewässer in Deutschland überwiegend ehrenamtlich.

    Mehr erfahren ...
  • Der Kormoran.

    Ein faszinierender Fischjäger mit enormen Fähigkeiten, denen die Fische in den europäischen Binnengewässern leider nicht gewachsen sind.
    Foto: Silvio Heidler

    Mehr erfahren ...
  • Angeln in Deutschland.

    Angeln ist ein jahrunderte altes Kulturgut. Angler kümmern sich seit je her um den Erhalt und die Pflege unserer Kulturlandschaft. Ehrenamtlich!

    Mehr erfahren ...
  • Wasserkraft ein ökologisches Desaster!

    Die kleine Wasserkraft ist weder ökologisch noch effizient. Wandernde Fischarten sind vom Aussterben bedroht.

    Mehr erfahren ...
  • Projekte zur Wiederansiedlung.

    Der DAFV unterstützt den Erhalt und die Wiederansiedlung bedrohter Fischarten in Deutschland.

    Mehr erfahren ...
  • Angeln ist ein jahrhunderte altes Kulturgut

    Erfahren sie mehr über die Geschichte des Angelns in Deutschland.
Suzuki

PETA und CAMPACT sollen Gemeinnützigkeit verlieren

Sind PETA und CAMAPCT gemeinnützig?
Sind PETA und CAMAPCT gemeinnützig? Olaf Lindner

Die FDP hat am 09.08.2017 auf Initiative von Gero Hocker einen Antrag in den Landtag von Niedersachsen eingebracht zweifelhaften Verbänden die Gemeinnützigkeit zu entziehen.

Die Landesregierung wird aufgefordert, ein Verfahren einzuleiten, um Verbänden, die gegen den Zweck der Gemeinnützigkeit verstoßen, diese schneller und konsequenter zu entziehen. Die Einhaltung der Gemeinnützigkeit durch den Verband soll regelmäßig überprüft werden. Gero Hocker dazu in einem Facebook Kommentar: „Die Gemeinnützigkeit von PETA muss endlich beendet werden“.

Mittelverwendung intransparent – hohe Personalkosten

In dem Antragsentwurf heißt es: „Die Gemeinnützigkeit von „PETA" ist fragwürdig. Die Mittelverwendung des Vereins ist weitgehend intransparent. Zudem hat der Verein nach eigenen Angaben eine außergewöhnlich hohe Personalkostenverwendung, was nach einschlägiger Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs ein Grund für den Entzug der Gemeinnützigkeit sein kann.“

Insbesondere werden die von „PETA" erhobenen Forderungen in dem Antrag als „politische" Forderungen eingestuft und dienen damit nicht zwangsläufig dem Gemeinwohl. In Bezug auf das Angeln werden „Verbot von Angelunterricht an Schulen (Februar 2017)“ und „Forderung eines generellen Angelverbots (u.a. August 2016)“ benannt.

Der DAFV begrüßt diese Initiative ausdrücklich.

Die Stiftung Warentest hat 2013 die Transparenz, Organisation und Kontrolle des Vereins als unzureichend bewertet und stufte PETA Deutschland e.V. als nicht wirtschaftlich arbeitende Organisation ein. Im Wirtschaftsbericht für 2015 gibt der Verein an: Einnahmen:, 4.1 Mio. € , Personalkosten 1.73 Mio. €, Öffentlichkeitsarbeit einschließlich Werbung 1.52 Mio. €. Laut eigenen Angaben bleibt somit nicht viel für den eigentlichen Tierschutz übrig. Der Anteil der Personalkosten beträgt 42,4%.

PETA beschäftigt mit falschen Verdächtigungen regelmäßig die Staatsanwaltschaften. Damit wird unter anderem versucht, die Fischerei und die Jagd öffentlichkeitswirksam in ein schlechtes Licht zu rücken.

Ein aktueller Kommentar in der Zeitschrift Stern verdeutlicht die zweifelhaften Praktiken der selbsternannten Tierrechtsorganisation.

Letzte Änderung am Montag, 14 August 2017 18:00
Nach oben

DAFV - Themen

  • Europaarbeit

    Europaarbeit

    Der DAFV setzt sich im Rahmen der European Anglers Alliance für die Rechte der Angler in Europa ein.


    Mehr
  • Jugendarbeit

    Jugendarbeit

    Aufgabe des Deutschen Angelfischerverbandes e.V. ist die Ausbildung, Fortbildung und Förderung von Kinder und Jugendlichen.

    Mehr
  • Castingsport

    Castingsport

    Der Casting- oder Turnierangelsport ist das Ziel- oder Weitwerfen mit Angelgeräten auf einem Rasenplatz.


    Mehr
  • Gewässer- und Naturschutz

    Gewässer- und Naturschutz

    Der Deutsche Angelfischerverband e.V. ist offiziell anerkannter Naturschutz- und Umweltverband.


    Mehr
  • Meeresangeln

    Meeresangeln

    Der Deutsche Angelfischerverband e.V. kümmert sich mit einem speziellen Referat Meeresfischen/-angeln


    Mehr
  • Süßwasserangeln

    Süßwasserangeln

    Der Deutsche Angelfischerverband e.V. kümmert sich mit einem speziellen Referat um das Süßwasserangeln.


    Mehr
  • Fisch des Jahres

    Fisch des Jahres

    Zum „Fisch des Jahres“ gekürt werden seit 1984 jährlich Arten, die von besonderem Interesse sind.


    Mehr
  • Flusslandschaft des Jahres

    Flusslandschaft des Jahres

    Die „Flusslandschaft des Jahres“ wird gemeinsam mit den NaturFreunden Deutschlands e.V. (NFD) alle zwei Jahre ausgeschrieben.

    Mehr
  • 1

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 27 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Hauptgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland

Geschäftsstelle

Siemensstr. 11-13
63071 Offenbach

  • 069 8570695
  • 069 873770
  • info@dafv.de
  • Offenbach, Deutschland