Gewässer- und Naturschutz



Der Deutsche Angelfischerverband e.V. ist offiziell anerkannter Naturschutz- und Umweltverband. Hier finden Sie mehr Informationen rund um das Thema Gewässer- und Naturschutz.

DAFV Naturschutzprojekte Vergleich

Die Entwicklung der Gewässer ist ein zentrales Anliegen unserer Mitglieder. Renaturierungsmaßnahmen an Fließgewässern werden von vielen Vereinen und Verbänden im DAFV aktiv durchgeführt.

Ulrich Eichelmann - Geschäftsführer der Naturschutzorganisation Riverwatch

Ulrich Eichelmann, ist Gründer und Geschäftsführer der Naturschutzorganisation „Riverwatch“. Die Organisation beschäftigt mit dem Schutz der Flüsse und v.a. mit dem Kampf gegen den Bau neuer Wasserkraftwerke. Über Aktivitäten der Organisation haben wir u.a. schon mehrfach in der AFZ Fischwaid berichtet, da unser gemeinsames Anliegen, die Durchgängigkeit der Gewässer, uns in unseren Aktivitäten verbindet und wir für die gleichen Ziele kämpfen.

weiterlesen ...

Das schreddern lebendiger Fische in Deutschland muss endlich aufhören!

Der Deutsche Angelfischerverband fordert die Bundesregierung auf, endlich wirksame Schutzmaßnahmen gegen das Schreddern lebendiger Fische in deutschen Flüssen zu ergreifen. In Deutschland kommen jeden Tag zahllose Fische, Jungvögel und andere Organismen in den unzureichend geschützten Turbinen der Wasserkraftanlagen zu Tode. „Stellen sie sich vor, sie stecken eine Banane in einen Ventilator – so müssen sich die zahllosen Tiere fühlen, die täglich in die Turbinen deutscher Wasserkraftanlagen geraten“, so Alexander Seggelke Geschäftsführer des DAFV.

weiterlesen ...

DAFV Stellungnahme zu dem möglichen Verbot von Bleigewichten beim Angeln

der DAFV hat am 04.05.2021 seine Stellungnahme im Rahmen der öffentlichen Konsultation eingereicht:

Stellungnahme: Konsultation zur Beschränkung von Blei in Munition und in Angelgerät

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. nimmt hiermit die Gelegenheit war, als Interessenvertretung seiner etwa 500.000 organisierten Angler, im Rahmen der Konsultation zur Beschränkung von Blei in Munition und in Angelgerät AZ: 721 65/03.00126-R 3d + e Stellung zu nehmen.

weiterlesen ...

Öffentliche Konsultation über eine vorgeschlagene Beschränkung für Blei und Bleiverbindungen in Angelgerät

Wie bereits angekündigt hat die öffentliche Konsultation über eine vorgeschlagene Beschränkung für Blei und Bleiverbindungen in Angelgerät in Deutschland begonnen.

Am 24.03.2021 hat die ECHA im Auftrag der EU-Kommission einen Beschränkungsvorschlag im Rahmen der REACH-Verordnung vorgelegt, mit dem die Verwendung von Blei in Munition und in Angelgerät eingeschränkt werden soll. Das Ziel der vorgeschlagenen Beschränkung ist dabei nicht, die Jagd, das Sportschießen oder das Fischen zu verbieten, sondern die Risiken für Wildtiere, Nutztiere, die Umwelt und die menschliche Gesundheit durch auf EU-Ebene kontrollierte Beschränkung von Blei zu minimieren.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 26 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Bundesgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland