Jugend

Jugendleiterlehrgang in Gießen

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. führte auch in diesem Jahr wieder eine Weiterbildungsveranstaltung für Jugendleiter aus den DAFV-Mitgliedsverbänden durch. Als Veranstaltungsort für die Zeit vom 15.-17.11.2019 fiel die Wahl auf die hessischen Stadt Gießen, im Hotel „Alt Gießen“. Gießen liegt in Deutschland ziemlich zentral, so dass die Anreise für die meisten Teilnehmer nicht allzu lang dauerte.

Am gleichen Abend begrüßte Peter Wetzel, Jugendreferent im DAFV e.V., die Anwesenden. Nach einem gemeinsamen Abendessen wurde der Abend dazu genutzt, sich auszutauschen und besser kennen zu lernen. Der folgende Tag bot für die Vertreter der einzelnen Verbände ein umfangreiches Programm. Am Vormittag verfolgten die Teilnehmer die Ausführungen des Datenschutzbeauftragten des DAFV, Rechtsanwalt Bernhard Veeck, zum Thema Datenschutzgrundverordnung. Ein ansonsten „trockenes Thema“, was oftmals verkannt wird, aber sehr wichtig ist.

Jugendleiterlehrgang 2019

Jugendleiterlehrgang 2019Die Arbeit in den Vereinen, insbesondere der Jugendarbeit, kommt ohne den Datenschutz gar nicht aus. Hier ist z. B. die Altersstruktur der Kinder und Jugendlichen ein wichtiger Fakt, ob man sich auf der sicheren Seite oder abseits des Gesetzes bewegt. Herr Veeck hat das mit seiner leichten, lockeren, aber geduldigen Art sehr verständnisvoll und anschaulich zu vermitteln gewusst. Auch auf die vielen Fragen der wissbegierigen Teilnehmer hatte er die richtigen Antworten. Nach der Mittagspause wurde der theoretische Teil des Lehrganges durch eine kleine Exkursion an das nahegelegene Lahnfenster unterbrochen. Hier an diesen Infopunkt der Lahn konnten die Lehrgangsteilnehmer viel Wissenswertes über den fasst 260 km langen Rheinnebenfluss erfahren. Über die Fischtreppe, die Biologie und die Ökologie des Flusses hatte Winfried Klein vom Verband Hessischer Fischer e.V. Interessantes zu berichten. Am Nachmittag folgte der Workshop „Kindswohl im Sport-Handlungssicherheit im sportlichen Alltag“ mit der Sozialpädagogin Frau Carina Konradi von der Sportjugend Hessen. Sie verdeutlichte die Arbeit und die Aufgaben des Jugendleiters unter den Gesichtspunkten des Kindeswohls im Sportverein. Für die Vereinsarbeit des Jugendleiters, z.B. bei Angelcamps, Ferien- und Jugendfreizeiten und andere Gruppenveranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen gab sie wichtige Tipps und Hinweise. So verwies sie auf mehrere Medien, wo die Vereine bzw. die Jugendleiter umfangreiches Material kostenfrei beziehen können. Mit den Teilnehmern wurden auch mehrere Fallbeispiele in einzelnen Gruppenarbeiten durchgesprochen und im Anschluss die dafür richtigen Verhaltensweisen erläutert. Die abschließende Diskussion spiegelte die Wichtigkeit dieses Tagesordnungspunktes wieder. Dank der Referenten hatte diese Veranstaltung viele positive, aber auch nachdenkliche Eindrücke hinterlassen. So wurde wieder einmal veranschaulicht, wie wichtig und nützlich die Jugendarbeit in unseren Verbänden und Vereinen ist. Vielleicht sind ja beim nächsten Jugendleiterlehrgang auch diejenigen dabei, die dieses Mal nicht teilnehmen konnten.

Manuela Freund

Jugendreferentin für Öffentlichkeitsarbeit, für weibliche Jugendliche und für Menschen mit Behinderung in der Verbandsjugend im Deutschen Angelfischerverband e.V.

Letzte Änderung am Dienstag, 26 November 2019 14:24
Nach oben

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 27 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Hauptgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland

Geschäftsstelle

Siemensstr. 11-13
63071 Offenbach

  • 069 8570695
  • 069 873770
  • info@dafv.de
  • Offenbach, Deutschland