Jugend



25. Bundesjugendtag

Am 13.03.2021 fand der 25. Bundesjugendtag als Nachfolgetermin für den Bundesjugendtag 2020 statt.

Auf Grund der aktuellen Coronalage wurde die Sitzung virtuell durchgeführt. Um einen reibungslosen Ablauf zu sichern, hatten die Teilnehmer im Vorfeld bei einer Übungssitzung das geplante Prozedere geprobt. Pünktlich wie geplant begann der Bundesjugendhauptausschuss um 9:00 Uhr seine Beratung. Bei der Sitzung wurden sich über die zurückliegenden und geplanten Veranstaltungen ausgesprochen, sowie über die Tagesordnungspunkte des Bundesjugendtages und die bevorstehende Neuwahl der Bundesjugendleitung informiert. Nach einer Pause eröffnete der Jugendreferent des DAFV, Peter Wetzel, um 11.00 Uhr die Sitzung. Er begrüßte die Anwesenden der Bundesjugendleitung, die Teilnehmer aus 12 Verbänden und Gäste. Nach der Wahl des Protokollführers und der Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der Einberufung wurde die Tagesordnung genehmigt und Punkt für Punkt abgearbeitet. Da der bisherige Jugendreferent Peter Wetzel, der stellvertretende Jugendreferent Herry Panno sowie der Schatzmeister Hartwig Voß für eine erneute Wahl in die Bundesjugendleitung nicht mehr kandidieren, wurden Ihnen für ihre hervorragende Arbeit in den letzten Jahren gedankt. Hartwig Voß wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen des DAFV und Herry Panno mit der Silbernen Ehrenmedaille des DAFV ausgezeichnet. Ein besonderes Dankeschön auch für die Zusammenarbeit mit den Geschäftsstellen in Berlin und Offenbach, hier besonders Martina Markowski-Hempel. Jeder Teilnehmer konnte sich in dem ihm vorliegenden Deligiertenmaterial über die Arbeit der Bundesjugendleitung, deren geprüften Kassenbericht und dem Jahresabschluss 2019 der Jugendkasse informieren. Auf dieser Grundlage erfolgte die Entlastung der Bundesjugendleitung. Für die Wahl der neuen Bundesjugendleitung wurde Peter Wetzel als Wahlleiter vorgeschlagen und bestätigt. Im weiteren Verlauf stellten sich die Kandidaten für die zu besetzenden Referate einzeln vor. Über jeden Kandidaten wurde nun einzeln von den Delegierten des Bundesjugendtages abgestimmt.

Die neu gewählte Bundesjugendleitung setzt sich wie folgt zusammen:

  • Günter Granitze (Jugendreferent)

  • Christopher Ulrich (stellvertretender Jugendreferent)

  • Panja Wunsch (Jugendschatzmeister)

  • Timo Keller (Jugendlehrgangswart)

  • André Schönheit (Referent für Fischen, Natur und Umwelt)

  • Volker Krah (Referent für Castingsport)

  • Manuela Freund (Referentin für weibliche Jugendliche und für Menschen mit Behinderung)

  • Klaus Freund (Referent für Öffentlichkeitsarbeit)

 

Nach der Bundesjugendleitung wurden Michael Kühl und Detlef Schmidt einstimmig als Kassenprüfer gewählt.

Im weiteren Verlauf der Sitzung kamen der Haushaltsvorschlag 2021 und der Terminplan für das laufende Jahr zur Beschlussfassung. Am Ende des ersten virtuellen Bundesjugendtages ergriffen noch einmal einige Teilnehmer das Wort. Der für die Bundesjugend im DAFV zuständige Vizepräsident, Kurt Klamet, und der Geschäftsführer des DAFV, Alexander Seggelke, dankten der ehemaligen Bundesjugendleitung, besonders Peter Wetzel, für die geleistete Arbeit und die gemeinsame Zeit der letzten Jahre und wünschten ihnen alles Gute. Dem neuen Kader wünschten sie für die zukünftigen Aufgaben viel Schaffenskraft und Erfolg bei ihrer Arbeit.

Das Ende der Sitzung besiegelten die Worte des neuen Bundesjugendreferenten im DAFV, Günter Granitza. Er schloss sich seinen Vorrednern an und brachte seine Gedanken und Wünsche für die künftige Arbeit mit der neuen Bundesjugendleitung zum Ausdruck. Hoffen wir, das diese schwierige Zeit mit Corona bald ein Ende hat, damit man sich zukünftig bei Veranstaltungen, Meisterschaften, Treffen etc. persönlich und direkt in die Augen schauen kann.


Klaus Freund

Referent für Öffentlichkeitsarbeit

Letzte Änderung am Dienstag, 04 Mai 2021 08:40
Nach oben

Der DAFV e.V.

Deutschlandkarte

Der Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 26 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen insgesamt rund 500.000 Mitglieder organisiert sind.

 

Hauptgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

  • 030 97104379
  • 030 97104389
  • info@dafv.de
  • Berlin, Deutschland

Geschäftsstelle

Ferdinand-Porsche-Str. 2 - Gebäude E
63073 Offenbach

  • 069 8570695
  • 069 873770
  • info@dafv.de
  • Offenbach, Deutschland