Social Media

Deutscher Angelfischerverband e.V. (DAFV) Logo

Angeln für die Wissenschaft an der Oder
Foto: Mateusz Zurawski

Das Fischsterben im Sommer 2022 war ein einschneidendes Ereignis mit längerfristigen Folgen. Wie ist es aktuell um den Fischbestand in der Oder bestellt und wie entwickelt er sich? Im Rahmen des Projektes „OderAngeln“ wollen wir mit Euch Antworten auf diese Fragen finden. Der Landesanglerverband Brandenburg e.V. (LAVB) ruft daher seine Mitglieder zur aktiven Teilnahme an der Aktion „Angeln für die Wissenschaft an der Oder“ auf!

Eine fachliche Begleitung und Auswertung erfolgt durch das Institut für Binnenfischerei e.V. (IfB) Potsdam-Sacrow. Das IfB möchte in Zusammenarbeit mit Euch die Bestandsentwicklung nach dem Fischsterben bewerten und Wege für eine nachhaltige und zukunftsfähige Angelfischerei an der Oder aufzeigen. Finanziert wird das Projekt aus Mitteln der Fischereiabgabe des Landes Brandenburg. Das Angeln für die Wissenschaft an der Oder findet am 14. und 15. Oktober 2023 an der gesamten Stromoder (Hauptstrom) von der Neißemündung in Ratzdorf bis Mescherin statt.

Dabei handelt es sich nicht um ein klassisches Gemeinschaftsangeln mit konkreten Vorgaben. Die Wahl des Angelplatzes und der genaue Zeitpunkt Eures Angelausfluges an dem Wochenende bleiben ganz Euch überlassen. Es ist auch nicht vorgegeben, ob Ihr Ansitz- oder Spinnangeln betreibt, ob es auf Raub- oder Friedfisch geht. Entscheidend ist allein, an dem Aktionswochenende an der Stromoder angeln zu gehen und das ausgefüllte Fangblatt zur Verfügung zu stellen. Eure Beteiligung ist sehr wichtig, denn durch die Angelfischerei werden vielfach Arten und Größen erfasst, die bei wissenschaftlichen Erhebungen unterrepräsentiert sind. Achtet bitte auf einen schonenden Umgang mit den gefangenen Fischen.

Voraussetzung für die Teilnahme sind natürlich die entrichtete Fischereiabgabe und eine Angelberechtigung für die Oder. Für diejenigen unter Euch, die bisher keine Berechtigung zum Angeln auf der Oder haben und sich dennoch gern an dieser Aktion beteiligen wollen, bieten wir die einmalige Gelegenheit einer vergünstigten Wochenendkarte für nur einen Euro! Diese Option wurde uns dankenswerterweise durch die Ausgabegemeinschaft ermöglicht. Die Angelkarte mit Nachtangelberechtigung ist hier erhältlich: https://shop.lavb.de/angelkarten-lavb/oderangeltag

Hier https://www.lavb.de/gws_bilder/oderfangmeldung.pdf findet Ihr das Fangprotokoll als PDF zum Download, welches Ihr im Rahmen dieser Aktion unbedingt mitnehmen und unmittelbar danach dem IfB zur Verfügung stellen sollt! Alle Angaben werden natürlich anonym ausgewertet. Bitte füllt für jeden Angelausflug an den beiden Aktionstagen ein separates Fangblatt aus, auch wenn Ihr nichts gefangen habt. Tragt nur die von Euch selbst gefangenen Fische ein. Das Ausfüllen dauert lediglich ein bis zwei Minuten!

Am einfachsten ist es, wenn Ihr dem IfB im Anschluss ein Bild (achtet bitte auf eine hohe Qualität) von Eurem ausgefüllten Fangblatt zusendet:

WhatsApp: 0152/03862320

oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Ihr könnt das ausgefüllte Fangblatt dem LAVB auch auf postalischem Wege über folgende Adresse zukommen lassen:

Landesanglerverband Brandenburg e.V.

Stichwort „OderAngeln“

Zum Elsbruch 1

14558 Nuthetal/OT Saarmund

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir tolle Sachpreise der Firma SAENGER, unserem Hauptsponsor! Vielen Dank für diese Unterstützung! Füllt bitte unbedingt die Einverständniserklärung aus. Mit Eurer Unterschrift stimmt Ihr der Nutzung und Weiterverwendung Eurer Fangdaten zu. Falls Ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet, benötigen wir außerdem Eure Kontaktdaten. Einsendeschluss für die Fangmeldung ist der 30. Oktober 2023!

Online-Angelkarte, Fangblatt zum Download, Informationsblatt auf Polnisch

Angelkarte: https://shop.lavb.de/angelkarten-lavb/oderangeltag

Fangblatt: https://www.lavb.de/gws_bilder/oderfangmeldung.pdf

Wszystkie informacje tutaj: https://www.lavb.de/gws_bilder/oderangeltag.pdf

Thilo Pagel

Institut für Binnenfischerei e.V. Potsdam-Sacrow

Daniel Müller

Gewässerwirtschaft des Landesanglerverbandes Brandenburg e.V.

Kontaktdaten

Bundesgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

 

+49 (0) 30 97104379

info@dafv.de

Berlin, Deutschland

Deutscher Angelfischerverband e.V. (DAFV)

DeutschlandkarteDer Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 25 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen mehr als 500.000 Mitglieder organisiert sind. Der DAFV ist der Dachverband der Angelfischer in Deutschland. Er ist gemeinnützig und anerkannter Naturschutz- und Umweltverband. Der Sitz des Verbandes ist Berlin. Er ist im Vereinsregister unter der Nummer 32480 B beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg eingetragen und arbeitet auf Grundlage seiner Satzung.