Social Media

Deutscher Angelfischerverband e.V. (DAFV) Logo

Heinz Gräßner wurde einstimmig zum neuen Präsidenten des LFV Weser-Ems gewählt. Er wird damit Nachfolger von Bernhard Pieper.

Zum stellvertretenden Präsidenten wurde Karl-Heinz Poll gewählt. Ebenfalls neu ins Präsidium gewählt wurde Torsten Kampf, der bereits zuvor in der Jahreshauptversammlung der Jugendwarte zum Leiter der Jugendabteilung gewählt wurde. Er ersetzt in dieser Funktion Uwe Berding, der sein Amt als Jugendleiter niedergelegt hat, aber wiederum als stimmberechtigtes Mitglied des Präsidiums gewählt wurde. In ihrem Amt im Präsidium bestätigt wurden Bodo Zaudtke, Jörg Otten und Bernard Landwehr.
Die Präsidentin des Deutschen Angelfischerverbandes, Dr. Christel Happach-Kasan, lobte die gute Zusammenarbeit mit dem LFV Weser-Ems und insbesondere mit Bernhard Pieper.

Sportfischertag LFV Weser-Ems

Der DAFV bedankt sich bei Bernhard Pieper für seine geleistete Arbeit, sowohl im Landesverband als auch als Vizepräsident im Bundesverband.
Wir wünschen seinem Nachfolger Heinz Gräßner alles Gute und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit

Informationen finden sie auch auf:

http://www.lfv-weser-ems.de/

Kontaktdaten

Bundesgeschäftsstelle

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin

 

+49 (0) 30 97104379

info@dafv.de

Berlin, Deutschland

Deutscher Angelfischerverband e.V. (DAFV)

DeutschlandkarteDer Deutsche Angelfischerverband e.V. besteht aus 25 Landes- und Spezialverbänden mit ca. 9.000 Vereinen, in denen mehr als 500.000 Mitglieder organisiert sind. Der DAFV ist der Dachverband der Angelfischer in Deutschland. Er ist gemeinnützig und anerkannter Naturschutz- und Umweltverband. Der Sitz des Verbandes ist Berlin. Er ist im Vereinsregister unter der Nummer 32480 B beim Amtsgericht Berlin Charlottenburg eingetragen und arbeitet auf Grundlage seiner Satzung.